Hamm Roller
Anfrage stellen und Angebot erhalten

Rubin liefert weltweit original Ersatzteile für alle Geräte von:

Hamm

Die Experten für Walzen


Die Hamm AG gehört zu der international tätigen Wirtgen Group. Dieser Unternehmensverbund ist im Segment der Baumaschinenindustrie tätig und hat weltweit mehr als 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Wirtgen Group gehört zu dem Baumaschinenkonzern Deere & Company aus den USA.

Die Wirtgen Group:

Zu der Unternehmensgruppe gehören renommierte Produktmarken wie Wirten, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven. Die Gruppe ist global tätig. Mit fünf spezialisierten Werken in Deutschland, drei lokalen Produktionsstätten in Brasilien, Indien und China in Verbindung mit vielen eigenen Vertriebs- und Servicegesellschaften bedient Wirtgen weltweit seine Kunden. Der Verbund ist der Branchenführer im Bereich der Maschinen für den Straßenbau, für Anlagen zur Gewinnung von Nutz- und Recyclingmaterialien und für die Herstellung von Asphalt.

Mit der weltweit modernsten Produktionsstätte für Straßenfertiger (Vögele), dem bereits 1909 gegründeten Unternehmen Benninghoven, welches heute eine führende Rolle im Segment der Asphaltmischanlagen einnimmt und vielen weitere führenden Unternehmensbereichen ist die Wirtgen Group ein Komplettanbieter für den gesamten Kreislauf im Straßenbau.

Die Hamm AG:

Bei der Hamm AG handelt es sich um einen Spezialisten für Walzen im Straßen- und Erdbau. Mit einer breiten Produktpalette von Walzenzügen, Tandemwalzen und Gummiradwalzen bietet die Hamm AG mehr als 200 Modelle rund um den Globus an. Das Unternehmen mit ca. 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter blickt auf eine lange Historie bis in das Jahr 1878 zurück. Heute sitzt das Unternehmen in Tirschenreuth und ist der weltweit größte Hersteller von Straßenwalzen. Auch im Bereich von Flughäfen oder Dämmen kommen die Walzen des Unternehmens zum Einsatz.

Die Hamm AG konstruiert, produziert und vertreibt die Baumaschinen. Neben den Walzen selbst hat sich das Unternehmen mit Schulungen und Weiterbildungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein weiteres Standbein geschaffen. Ergänzend dazu gehört der Vertrieb von gebrauchten Maschinen zu dem Geschäftszweck der Hamm AG.

Im Jahr 2017 wurde das Stammwerk deutlich erweitert, um die Kapazitäten in der Produktion deutlich zu erhöhen. In die Werkserweiterung wurden ca. 30 Millionen Euro investiert. Die Walzenherstellung konnte durch diese Maßnahme auf ca. 12.000 Walzen per Anno erhöht werden. Durch die Investitionen in das Werk wurde zudem die Effizienz in der Herstellung der Walzen gesteigert, um das Unternehmen als Branchenführer zukunftssicher aufzustellen.

Jetzt Angebot anfordern!

SIE WÜNSCHEN EIN ANGEBOT ÜBER HAMM ERSATZTEILE? - SCHREIBEN SIE UNS GERNE AN!

Ersatzteilanfrage
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *

Folgen Sie uns auf Instagram oder schreiben Sie uns auf WhatsApp