Anfrage stellen und Angebot erhalten

Rubin liefert weltweit originale Ersatzteile für alle Geräte von:

Husqvarna

Ein schwedisches Traditionsunternehmen



Die Husqvarna AB ist ein schwedisches Unternehmen, das hochwertige Motorgeräte für die Gartenpflege, Landschaftspflege und Forstwirtschaft herstellt. Zu den Produkten der Marke Husqvarna gehören neben Motorsägen und Rasenmähern auch Diamantwerkzeuge sowie Schneidegeräte für die Bau- und Steinindustrie. Die Geschichte des Unternehmens reicht bis ins späte 17. Jahrhundert zurück. Zur Husqvarna Gruppe gehören viele etablierte Marken wie der europäische Marktführer Gardena mit Sitz in Ulm sowie Flymo, Klippo, McCulloch, Poulan Pro, WeedEater, Zenoah, Diamant Board und Jonsered. Der Hauptsitz der Husqvarna Gruppe befindet sich in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Die Husqvarna Gruppe ist eine Aktiengesellschaft. Das Hauptunternehmen beschäftigt 12.500 Mitarbeiter und macht jährlich Umsätze von mehr als drei Milliarden Euro.

Husqvarna: eine Unternehmensgeschichte, die ihresgleichen sucht

Die Unternehmensgeschichte von Husqvarna ist einzigartig und begann bereits im Jahr 1698, als in der Stadt Husqvarna Musketen hergestellt wurden. Das Logo weist noch heute auf die Anfänge hin, denn es stellt einen stilisierten, von vorn betrachteten Gewehrlauf mit Kimme und Korn dar. Ab dem Jahr 1872 begann Husqvarna gusseiserne Haushaltsgeräte und Nähmaschinen zu produzieren. 1877 übernahm der Ingenieur Wilhelm Tham die Leitung der Firma und das Produktspektrum wurde deutlich verbreitert. Bald kamen unter dem Markennamen Husqvarna erst Fahrräder und später Motorräder hinzu. Die 1903 gegründeten Husqvarna Motorcycles Werke gibt es bis heute, sie wurden aber in den 1980er Jahren an ein österreichische Unternehmen verkauft. 1918 übernahm Husqvarna das schwedische Unternehmen Norrahammarer Stahlwerke und produzierte fortan Kessel und Handrasenmäher. Husqvarna sorgte im frühen 20. Jahrhundert mit einer Reihe von Weltrekorden immer wieder für Aufsehen. Während des Zweiten Weltkrieges konzentrierte sich Husqvarna vor allem auf die Entwicklung und Produktion von Haushaltsgeräten.

Husqvarna Construction übernimmt Atlas Copco und Dynapac

Im Jahr 2018 kaufte Husqvarna Construction Bereiche der schwedischen Atlas Copco Gruppe, von der wiederum seit 2007 das schwedische Maschinenbauunternehmen Dynapac ein Teil war, das Straßenfertiger, Walzen, Beschicker und Fräsen herstellt. Heute ist Dynapac wieder ein eigenständiges Unternehmen und gehört nicht mehr zu Atlas Copco.

Atlas Copco selbst ist ein international aktiver schwedischer Konzern, der Kompressortechnik, Bautechnik, Bergbautechnik und Industrietechnik herstellt. Damit konnte sich Husqvarna Construction nun auch diese Geschäftsbereiche sichern. Unter der Marke Atlas Copco werden Stromerzeuger, mobile Druckluftkompressoren, Bau- und Abbruchwerkzeuge, Entwässerungspumpen und mobile Spezialausrüstungen weltweit vermarktet.


Jetzt Angebot anfordern!

SIE WÜNSCHEN EIN ANGEBOT ÜBER HUSQVARNA ERSATZTEILE? - SCHREIBEN SIE UNS GERNE AN!

Ersatzteilanfrage
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *

Folgen Sie uns auf Instagram oder schreiben Sie uns auf WhatsApp