Liebherr Bagger
Anfrage stellen und Angebot erhalten

Rubin liefert weltweit originale Ersatzteile für alle Geräte von:

Liebherr

Familienunternehmen seit 1949


Das bekannte Familienunternehmen Liebherr wurde 1949 von Hans Liebherr gegründet. Der Grundstein für den Erfolg des Unternehmens war der erste mobile, einfach zu montierende und kostengünstige Turmdrehkran. Auch heute noch ist Liebherr einer der weltweit größten Hersteller von Baumaschinen.

Die Hauptgeschäftsbereiche des Unternehmens sind Baukräne, Baumaschinen, Hydraulikbagger, Muldenkipper, Kräne und Straßeninstandhaltungsgeräte.

Liebherr-Werk in Ehingen:

Mobilkrane werden in Ehingen hergestellt. Liebherr produziert moderne Teleskop- und Gittermastkrane auf Mobil- und Raupenfahrwerken. Das Werk beschäftigt mehr als 3.500 Mitarbeiter und führt auch große Dachprojekte durch. Mit einer Hubkapazität von bis zu 3.000 Tonnen können selbst schwerste Lasten bewegt werden.

Liebherr-Werk in Biberach:

Das Werk in Biberach beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter. Die größte Produktionsstätte des Unternehmens für Turmdrehkrane entwickelt die lieferantenspezifischen Kranlösungen für den Hochbau. Krane aus Biberach sind in der ganzen Welt im Einsatz. Das Werk wurde 1954 gegründet und erstreckt sich über eine Fläche von ca. 200.000 m². Als Muttergesellschaft der Sparte werden verschiedene Systeme und Größenklassen produziert.

Liebherr-Werk in Colmar:

Seit 1961 stellt Liebherr in Colmar Hydraulikbagger her. Die Liebherr-Mining Equipment Colmar SAS wurde im Jahr 2011 gegründet. Die großen Hydraulikbagger werden in Colmar entwickelt und hergestellt. Das Werk, in dem 650 Personen beschäftigt sind, stellt auch Bagger für Offshore-Anwendungen her. Die Minibagger, die ebenfalls in Colmar hergestellt werden, werden insbesondere bei der Suche nach Gold, Diamanten oder Kupfer eingesetzt.

Liebherr-Werk in Bischofshofen:

Das erste Werk in Österreich wurde 1960 gegründet. Rund 1.200 Mitarbeiter arbeiten auf einer Fläche von ca. 170.000 m². Der Schwerpunkt liegt auf der Produktion von Radladern. Die seither gegründete Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH ist das Kompetenzzentrum der Firmengruppe Liebherr im Bereich Radlader. Sie stellen Stereolader, Kompaktradlader, Universalradlader und große Radlader her.

Liebherr-Werk in Bad Schussenried:

Seit 1954 werden in Bad Schussenried Betonmischer für den Transport von Beton hergestellt. Im Jahr 2005 folgte die Umstellung auf eine moderne Inline-Produktion mit einer Kapazität von bis zu 4.500 Einheiten pro Jahr. Darüber hinaus werden im Werk Betonpumpen hergestellt.

Liebherr-Werk in Kirchdorf:

Das Unternehmen wurde 1949 in Kirchdorf gegründet. Heute werden in der Gründungsfabrik unter anderem Mobilbagger mit einem Betriebsgewicht von bis zu 27 Tonnen hergestellt. Knickgelenkte Muldenkipper, Materialumschlagmaschinen und verschiedene Anbaugeräte für unterschiedliche Anwendungen werden ebenfalls in dem Werk von ca. 1.650 Mitarbeitern hergestellt.

Jetzt Angebot anfordern!

SIE WÜNSCHEN EIN ANGEBOT ÜBER LIEBHERR ERSATZTEILE? - SCHREIBEN SIE UNS GERNE AN!

Ersatzteilanfrage
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *

Folgen Sie uns auf Instagram oder schreiben Sie uns auf WhatsApp